Wasserrettungs-Prüfungsbericht

Amira war einfach Spitze! Sie löste die Aufgaben mit einer Sicherheit, als ob sie schon Jahre darauf trainiert hätte, dabei waren wir erst 8 x beim Training.

LAND: Unterordnung, Gehorsam und Führigkeit

WASSER:

Arbeit 1: Distanzschwimmen 400 m

Amira musste auf Kommando aus dem Boot springen und dann musste sie dem Boot zuerst Seewärts und dann Uferwärts schwimmend folgen. (Ich glaube sie dachte sich, wann kommt endlich das Dummy zur Belohnung. Na, da ist ja ein Holz vor mir, dann bring ich halt dieses.) Alle im Boot grinsten inklusive Richter und Anwärter.

Arbeit 2: Rettungsring zum Boot bringen Distanz 20 Meter

Hier mußte sie wieder auf Kommando aus dem Boot springen und den 20m entfernten Rettungsring am Bringsel holen und zum Boot bringen.

Arbeit 3: Boot mit 1 Mann ans Ufer ziehen

Auf Kommando 30 m rausschwimmen und das Boot mit dem Mann am Seil ans Ufer ziehen.

Arbeit 4: Einen um Hilferufenden ans Ufer holen

Sie musste zum 30 m entfernten Ertrinkenden schwimmend umrunden damit er sich bei ihr anhängen konnte und ans Ufer zurückbringen.

Ruth, Juli 2007